Richtlinien

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Jung Pumpen

Die überarbeitete Fassung der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw.) in NRW ist in Kraft. Dichtheits- bzw. Funktionsprüfungen an Abwasserleitungen auf Grundlage der aktualisierten Verordnung sind nach wie vor notwendig – wenn auch eingeschränkt. Pentair Jung Pumpen bietet Seminare zur Erlangung der Sachkunde in der Dichtheitsprüfung an.

Quelle: Jung Pumpen GmbH

Bildquelle: Kessel

Gemäß Urteil des Europäischen Gerichtshof sind die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (abZ) für Abscheideranlagen unzulässig. Anstelle der Verwendbarkeitsprüfung ist nun ein Verfahren entstanden, das eine enorme Belastung für Behörden und Bauherren bedeutet. KESSEL hat sich daher für eine eigene Lösung entschieden, die den Prüfaufwand erheblich erleichtert.

Quelle: Kessel AG

Bildquelle: www.sanftläufer.de

Auf Basis des Pflegestärkungsgesetzes II werden barrierefreie Wohnräume, wie Bäder mit bodengleichen Duschen, mit maximal 4.000 Euro gefördert. Ein Fallbeispiel aus Berlin zeigt, wie ein älteres Ehepaar zur Förderung und einem barrierefreien Bad kam.

Quelle: GANG-WAY GmbH

Bildquelle: www.conti.plus

Zum 10. April 2017 tritt eine neue verbindliche Metallpositivliste des Umweltbundesamtes (UBA) in Kraft. Der renommierte Sanitärausstatter CONTI+ hat bereits alle Armaturen seines Sortiments auf die Richtlinien der Verordnung umgestellt.

Quelle: CONTI+