Richtlinien

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Viega

Für Rohrabschottungen mit abZ und aBG besteht entsprechend den Anwendbarkeitsnachweisen des DIBt, Berlin eine Kennzeichnungs­pflicht. Durch einen Beschluss des SVA betrifft diese Kennzeichnungspflicht jetzt auch alle Rohrabschottungen mit einem allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP).

Quelle: Viega GmbH & Co. KG

Bildquelle: DEHOUST

Die Artikel-Stammdaten der Firma Dehoust wurden mit dem ARGE Qualitätssiegel ausgezeichnet. Das Siegel bescheinigt, dass Dehoust Produktstammdaten nach den mit DG Haustechnik und ZVSHK abgestimmten Prüfkriterien liefert.

Quelle: Dehoust GmbH

Bildquelle: Viega

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt altersgerechte Umbaumaßnahmen aus den Förderprogrammen „Barrierereduzierung – Investitionszuschuss (455-B)“ und „Alters­gerecht Umbauen – Kredit (159)“ , z.B. für die Ausstattung mit einer bodengleichen Dusche oder den Umbau eines Bades mit den höhenverstellbaren „Prevista Dry“-WC- und -Waschtisch-Elementen.

Quelle: Viega GmbH & Co. KG

Bildquelle: Jung Pumpen

Die überarbeitete Fassung der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO Abw.) in NRW ist in Kraft. Dichtheits- bzw. Funktionsprüfungen an Abwasserleitungen auf Grundlage der aktualisierten Verordnung sind nach wie vor notwendig – wenn auch eingeschränkt. Pentair Jung Pumpen bietet Seminare zur Erlangung der Sachkunde in der Dichtheitsprüfung an.

Quelle: Jung Pumpen GmbH

gehe zu Seite: