Wilo mit digitalen Systemlösungen

Auf virtueller Weltleitmesse ISH 2021

Ungewöhnliche Rahmenbedingungen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Die ISH 2021 bringt die SHK-Branche unter dem Motto „moving forw@rd“ zusammen, wenn auch nicht in der gewohnten Form auf dem Frankfurter Messegelände, sondern nur digital. Das Ziel: Aussteller, Besucher, Experten und Journalisten fünf Tage lang zu vernetzen, zum Wissensaustausch anzuregen, informativen Content anzubieten sowie neue Lösungen und Innovationen vorzustellen. Auch Wilo, digitaler Pionier der Pumpenbranche, beteiligt sich an der ISH digital und empfängt seine Besucher in diesem Jahr ausnahmsweise nicht wie gewohnt in Halle 9 auf dem Frankfurter Messegelände, sondern im virtuellen Raum.

Benchmark beim virtuellen Kundenerlebnis

Pünktlich zum Messestart setzt Wilo mit dem Livegang der „Wilo World“, dem neuen, virtuellen Kontaktpunkt, einen Benchmark in Sachen Kundenerlebnis. Dabei handelt es sich um eine bis ins kleinste Detail fotorealistisch umgesetzte Welt. Vom neuen digitalen Hauptstandort des Technologiespezialisten, dem Wilopark in Dortmund, startet eine Reise durch die digitale Welt, in der echte Referenzen besucht und begangen werden können, in denen Pumpen, Systeme und Lösungen arbeiten. Kunden können dabei selbst entscheiden, welche Bereiche angesteuert werden und bekommen so einen tiefgehenden, virtuellen Einblick in Applikationen und Lösungen.

Bildquelle: WILO SE

Wilo wählt im Rahmen seiner Präsenz auf der Weltleimesse für Wasser, Wärme, Klima einen ganzheitlichen Lösungsansatz, von der Produktebene - mit einem größtenteils digitalen Ansatz über die gesamte Produkt- und Systemrange der Gebäudetechnik - bis hin zu digitalen Serviceleistungen. Zusätzlich rückt Wilo in diesem Jahr auf der digitalen ISH auch Anwendungen rund um den Wasser- und Abwassertransport in den Fokus, der nicht zuletzt aufgrund der weltweit voranschreitenden Urbanisierung und der globalen Wasserknappheit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Als Technologiespezialist, dessen Kernkompetenz das Bewegen von Wasser ist, positioniert sich Wilo auch in diesem Bereich als Innovationsführer und Branchenpionier.

Live Veranstaltungen ergänzen virtuellen Auftritt

Parallel zu der Produkt- und Innovationsvorstellung bietet Wilo im Rahmen der ISH 2021 insgesamt vier virtuelle Veranstaltungen an: mit der traditionellen ISH-Pressekonferenz geht es schon am Freitag vor der Messe los. Direkt nach dem Start der Messe am Montag referiert um 11.30 Uhr Dr. Jörg Praczyk, Leiter Forschung & Entwicklung bei Wilo, in einer Talkrunde zum Thema „Green Tech – Innovationen unserer Branche zur nachhaltigen Entwicklung“. Am Nachmittag desselben Tages um 16.00 Uhr spricht Eva Kerstholt, Leiterin Product Information Management & Digital Solutions, auf dem BTGA „Gebäude-Forum“ zum Thema „Herausforderungen und Anforderungen an die moderne Planung mit BIM“. Am Dienstag schließlich findet um 17.30 Uhr die Wilo-eigene Websession „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“ mit zahlreichen Produktinnovationen und Systemlösungen statt.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Wilo mit digitalen Systemlösungen
erhalten Sie beim Anbieter
22.03.2021
Wilopark 1
44263 Dortmund

Zurück