Exklusives Townhouse in Rotterdam

Luxuriöses Hotel-Flair mit Armaturen von Dornbracht und Waschplatzlösungen von Alape

Form und Funktion für perfekte Gastlichkeit zu vereinen ist eine Leidenschaft der niederländischen Innenarchitektin Judith van Mourik. Aufsehen erregte sie beispielsweise mit der preisgekrönten Einrichtung für das Hotel-Restaurant Parc Broekhuizen in Leersum oder mit der Gestaltung des Relais & Chateaux Weeshuis in Gouda. Die besondere Hotel-Atmosphäre und den damit verbundenen Komfort überträgt van Mourik in ihrer detailreichen Designsprache und sorgsamen Materialauswahl auch gerne auf Privathäuser. Bei ihrem neuesten Projekt „Townhouse“ in Rotterdam wählte sie für die erstklassige Ausstattung in der Küche und in drei Bädern mehrere Armaturenklassiker von Dornbracht und hochwertige Waschplatzlösungen von Alape.

Bildquelle: Judith van Mourik

Das Kinderbadezimmer im Obergeschoss ist komplett in Weiß gehalten. Links zu sehen: Der Designspiegel und das Waschbecken Metaphor von Alape, rechts zu sehen: Tara. in Weiß matt von Dornbracht

Klassisches Design in variablen Oberflächen

Das „Townhouse“ ist ein Wohngebäude aus den 1920er Jahren, das nachträglich auf knapp 160 m² Wohnfläche erweitert wurde. Sein Erdgeschoss verfügt über einen offenen Grundriss, der Küche, Esszimmer und Wohnbereich gleich einer Hotel-Lounge verschmelzen lässt. Als behutsam trennendes Element ließ Judith van Mourik eine Kaffeebar einbauen. Hier und in der modernen Küche setzen Tara-Armaturen einen zeitlosen Akzent. Markenzeichen der Designikone sind die ausgewogenen Proportionen, die charakteristischen Kreuzgriffe und der prägnante halbrunde Auslauf. Ausgehend von der ersten Tara, 1992 von Sieger Design für Dornbracht konzipiert, hat sich eine vielseitige Armaturenserie entwickelt: Im „Townhouse“ unterstreichen die Oberflächen Dark Platinum matt und Messing gebürstet mit echtem Gold-Finish den exklusiven Charakter des Ambientes. Für das Gästebad, das sich auch im Erdgeschoss befindet, lieferte Dornbracht eine individuelle Sonderausführung der klassischen Armatur in Grün. Diese harmoniert perfekt mit der Waschplatzlösung Folio von Alape.

Bildquelle: Judith van Mourik

Im Gästebad sorgt eine Tara.-Sonderausführung des Standventils in Zartgrün für Individualität

Mehr Gastlichkeit im privaten Bereich

Im Obergeschoss gibt es weitere zwei Bäder, die ebenfalls mit Tara- sowie mit VAIA- und MetaArmaturen für die Waschtische und Duschen bestückt sind. Ein Bad integrierte Judith van Mourik direkt in das Schlafzimmer. Das zweite ist speziell als Kinderbad ausgelegt und einschließlich der Armaturen ganz in Weiß gehalten. Von Alape setzte die Innenarchitektin einen Designspiegel mit dimmbarer Beleuchtung, das Ablage-System Assist, das markante Waschbecken Metaphor sowie die Aqua-Schale Deep Indigo mit nuanciertem Farbspiel ein. Die designstarke und funktionale Ausstattung aller Bäder des „Townhouse“ zitiert bewusst eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Hotel-Architektur. Funktional innovative und zugleich im Design zeitlose Sanitär-Produkte bringen so mit stimmigen Gestaltungskonzepten mehr Luxus und Gastlichkeit zunehmend auch in den privaten Bereich.

Bildquelle: Judith van Mourik

In der Küche des „Townhouse“ setzt Tara Ultra in Dark Platinum matt einen zeitlosen Akzent.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Exklusives Townhouse in Rotterdam
erhalten Sie beim Anbieter
23.02.2022
Dornbracht Deutschland GmbH & Co. KG
Köbbingser Mühle 6
58640 Iserlohn
Agentur:
Puls PR
Auf den Deelen 9
27607 Geestland

Zurück