Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Duschwelten

Das ist ein klares Bekenntnis zum Standort und zu „Made in Germany“ – Duschwelten errichtet ein größeres, modernes Werk in der Stadt am Rhein. Das Unternehmen ist kontinuierlich gewachsen und investiert nun in die Zukunft. Das zeigt sich auch in der stetig steigenden Mitarbeiterzahl aus der Region.

Quelle: Duschwelten Breuer GmbH & Co. KG

Bildquelle: Roth

Mit Vipanel haben die Roth Werke ein Wandverkleidungssystem für die schnelle Badrenovierung im Angebot. Zur Auswahl stehen 17 Designs in Holz-, Stein-, Marmor- und Betonoptik. Die Designplatten sind schnell montiert, setzen Highlights in der Raumgestaltung und bringen einen individuellen Look ins Badezimmer.

Quelle: Roth Werke GmbH

Bildqquelle: Grünbeck Wasseraufbereitung

Wird in Industrie und Gewerbe Wasser eingesetzt, muss es meist vollenthärtet sein. Der Grund: Kalkablagerungen haben dann keine Chance und Wasserleitungen sowie daran angeschlossene Apparate erhalten lange ihren Wert.

Quelle: Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Mit der LEX Plus 10 Connect Serie ist SYR der Experte auf dem Gebiet der Trinkwasserenthärtung. Heizungswasseraufbereitung mit System findet man unter den AnschlussCentern. Als Profi in der Heizungswasserbehandlung und Anlagenbefüllung bietet SYR mit der Armaturen-Serie für alle Bereiche das optimale Produkt.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: WILO SE

Die neue, kompakte Druckerhöhungsanlage Wilo-Isar BOOST5 garantiert konstanten Druck in der häuslichen Wasserversorgung und das an allen Entnahmestellen im Einfamilienhaus.

Quelle: WILO SE

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Ein reger Wasseraustausch, welcher dringend erforderlich ist, um Bakterien, Keime und Legionellen zu verhindern, fehlt zur Zeit oft völlig. Vorbeugen ist auf dem Gebiet der hygienischen Trinkwassernutzung weitaus besser als Nachsicht. Aus diesem Grund hat die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG die HygBox Connect entwickelt.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: Xylem Water

Der Weltwassertag der vereinten Nationen am 22. März ist seit Jahren ein wichtiges Instrument, um mehr Bewusstsein für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Wasserpolitik zu schaffen. Dieses Jahr stand der Tag unter dem Motto „Valuing Water“. Der Weltwassertag setzt somit ein Zeichen für eine schonende und durchdachte Nutzung von Wasserressourcen.

Quelle: Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

Bildquelle: WILO SE

2017 entdeckten Arbeiter einen 250 Meter langen und 130 Tonnen schweren Fettpfropf in einer Kanalisation. Die Kanalarbeiter benötigten drei Wochen, um die Rohrleitung wieder freizubekommen. Wilo bringt mit der Baureihe Wilo-Separator eine neue Fettabscheider-Familie, die hilft, die geltenden Vorschriften einzuhalten und fettbedingte Verstopfungen zu verhindern.

Quelle: WILO SE

Bildquelle: Lorowerk

Bei einer mehrgeschossigen, kaskadierend angeordneten Dachterrassen-Architektur eines Mehrfamilien-Wohnhaus bleiben mit dem System „Loro X Duostream“ die Wege über alle Etagen in einem Strang, so dass die Lösung auch unter architektonischer Sicht überzeugt.

Quelle: Lorowerk K.H. Vahlbrauk GmbH & Co. KG

Bildquelle: WILO SE

Auf über 180.000 m2 schafft der Technologiespezialist Wilo in Dortmund eine vollkommen neue Arbeitswelt. Am Stammsitz, dem Wilopark im Zentrum Europas, ist innerhalb von nur fünf Jahren Bauzeit eine „State of the Art“-Arbeitsstätte für rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung und Produktion entstanden.

Quelle: WILO SE