Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: aquatherm

Unter der neuen Webseite präsentiert sich der Internetauftritt des Herstellers von Rohrleitungssystemen aus Polypropylen in einem modernen Erscheinungsbild und erleichtert auch durch eine zielgruppenorientierte Struktur die Suche nach Informationen.

Quelle: aquatherm GmbH

Bildquelle: CLAGE

Neu im Armaturenprogramm von CLAGE ist die berührungslose Sensorarmatur EKE. Wenn man die Hände unter den Auslauf hält schaltet die Infrarot-Sensorik mit Magnetventil das Wasser mit voreingestellter Wassertemperatur berührungslos ein.

Quelle: CLAGE GmbH

Bildquelle: Viega

Urinale für öffentliche Sanitärräume sollten in Verbindung mit einer berührungslosen Spülauslösung geplant werden. Viega bietet hierfür zwei verschiedene Technologien an: Eine verdeckte Spülauslösung sowie eine, die per Infrarot-Technik gesteuert wird.

Quelle: Viega Holding GmbH & Co. KG

Bildquelle: Dehoust

Die Trinkwasserverordnung und die DIN EN1717 schreiben zwingend vor, dass Trinkwasser und Nicht-Trinkwasser sicher getrennt werden müssen. In den meisten Fällen reichen Rohrtrenner dafür nicht aus, sondern es ist der freie Auslauf vorzusehen.

Quelle: Dehoust GmbH

Bildquelle: KEMPER

Acht technische und eine kaufmännische Auszubildende sowie zwei duale Studenten im Bereich Versorgungstechnik haben bei der Gebr. Kemper GmbH + Co. KG in Olpe ihren Berufsweg begonnen. Aktuell sind 46 Auszubildende und Studenten bei Kemper beschäftigt.

Quelle: Gebr. Kemper GmbH + Co. KG

Bildquelle: Ideal Standard

Ideal Standard ergänzt sein Sortiment von Brausethermostaten um eine Serie mit kompakteren Gehäusen aus der hauseigenen Produktion. Die Serie Ceratherm T vereint Stil und Funktionalität, um Tag für Tag ein perfektes Duscherlebnis zu garantieren.

Quelle: Ideal Standard GmbH

Bildquelle: Foto: Constantin Meyer

Auf Tuchfühlung mit der Natur: Top-Trend Outdoor-Badezimmer. Das aus Architektur und Interior Design bekannte Spiel zwischen innen und außen weckt die Fantasie von Bauherren und Badplanern: Warum nicht mal ein Outdoor-Badezimmer?

Quelle: Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Bildquelle: Duschwelten

Die neue Ausführung der teilgerahmten Duschabtrennungen der Serie MK920 zeigen sich mit mehr Möglichkeiten: Duschwelten setzt dabei auf die Optimierung des Pendelscharniers - direkt am Wandanschlussprofil - und weitere Einbauvarianten.

Quelle: Duschwelten Breuer GmbH & Co. KG

Bildquelle: KESSEL

Eine Lösung für die Objekt-, Parkdeck-, Dach- und Hofentwässerung bieten Abläufe aus erdungsfreien Verbundwerkstoffen wie Ecoguss. Als Hybridmaterial mit Metall- und Kunststoffanteilen vereint es die Eigenschaften aller herkömmlichen Werkstoffe in sich.

Quelle: Kessel AG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der DHE und der DHE Connect bestechen vor allem durch eine durchgehend gradgenaue Warmwassertemperatur – unabhängig von der Anzahl der Zapfstellen, Druckschwankungen im Leitungsnetz oder der Einlauftemperatur. Und das natürlich mit exzellenter Effizienz.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG