Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Information
Bildquelle: Aschl

Das hochwertige Referenz-Kompendium für Architekten und Planer von Aschl zeigt über 200 Referenzen aus Bereichen wie Schwimmbad, Hotel, Feuerwehr und Flughafen. Die Aschl-Entwässerungstechnik überzeugt mit elegantem Design, Langlebigkeit und Hygiene.

Quelle: Aschl GmbH / 1A Edelstahl GmbH

Bildquelle: Conti+

Die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) richtet für die Themen Energieeffizienz, Hygiene und Prophylaxe in Halle 5 das Forum „Treffpunkt Trinkwasser“ ein. Auch CONTI+ wird mit einer Ausstellungsfläche vertreten sein.

Quelle: CONTI+

Bildquelle: Ideal Standard

Sanitärprodukte von Ideal Standard unterstützen Komfort und Hygiene im Potsdamer St. Josefs-Krankenhaus. Zu der verbesserten Unterstützung der Krankenhaushygiene tragen Armaturen und Keramikprodukte von Ideal Standard mit ihren Innovationen bei.

Quelle: Ideal Standard GmbH

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Die Druckminderer-Filterkombination DRUFI+ von SYR punktet mit verlässlicher Sicherheit beim Wasserdruck, sauberem Wasser ohne Schmutzpartikel, reduziertem Wasserverbrauch durch Spardruck, schneller Montage und perfektem Wartungskomfort.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: SYR Hans Sasserath

Mit dem SafeTech Connect und SafeFloor Connect gelingt der SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG ein weiterer Meilenstein im Leckageschutz. Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) hat den SafeTech Connect mit seinem Label ausgezeichnet.

Quelle: SYR Hans Sasserath & Co. KG

Bildquelle: CONTI+

CONTI+ ist bekannt für seine innovativen Produkte und Hygienelösungen. Die vielfältige CONTI+ lino- Produktpalette wird nun um die besonders leichtgängige mechanische Waschtischarmatur lino SofTouch ergänzt.

Quelle: CONTI+

Bildquelle: Ideal Standard

Ideal Standard erweitert das Angebot um eine neue Farbpalette. Die zehn neuen Farben sind in enger Zusammenarbeit mit dem italienischen Studio Palomba Serafini Associati entwickelt worden und nun für die Waschtischserie Ipalyss erhältlich.

Quelle: Ideal Standard GmbH

Bildquelle: perma-trade Wassertechnik

Um das Heizungssystem im Rathaus Pforzheim nach der VDI-Richtlinie 2035 einzustellen, wurde eine Lösung von perma-trade eingesetzt. Mit der permaLine Inline-Entsalzung konnte die 2700 kW Anlage mit 50.000 Litern im laufenden Betrieb aufbereitet werden!

Quelle: perma-trade Wassertechnik GmbH

Bildquelle: www.sanftläufer.de

Auf Basis des Pflegestärkungsgesetzes II werden barrierefreie Wohnräume, wie Bäder mit bodengleichen Duschen, mit maximal 4.000 Euro gefördert. Ein Fallbeispiel aus Berlin zeigt, wie ein älteres Ehepaar zur Förderung und einem barrierefreien Bad kam.

Quelle: GANG-WAY GmbH

Bildquelle: Grundfos

Eine besonders vielseitige Lösung bietet Grundfos für seine Nassläufer-Baureihe Magna3 an. In Verbindung mit der Fernbedienung Grundfos Go und der Einstellhilfe Service to Go kann in beide Richtungen mit der Pumpe kommuniziert werden.

Quelle: Grundfos GmbH